02. Juli – Gedenken des Heiligen Johannes von Shanghai und San-Francisco

USA-San_Francisco-Cathedral_of_Holy_Virgin-1

Heiliger Hierarch Johannes, Erzbischof von Shanghai und San Francisco, der Wundertäter

Der Heilige Hierarch Johannes (Ioann oder auch Johannes Maximovitch), Erzbischof von Shanghai und San Francisco (1896-1966) predigte in Asien, Europa und Amerika. Er beschützte arme und leidende Menschen, war ein uneigennütziger, heilkundiger Arzt, ein strenger Asket, ein „Narr in Christo“ („Jurodiwy“) und ein Apostel der neuesten Zeit. Erzbischof Johannes wurde von der Russischen Orthodoxen Kirche im Ausland am 19. Juni (nach dem gregorianischen Kalender am 2. Juli) 1994 heilig gesprochen. Er schlief nie im Liegen, war immer wach und verbrachte die Nächte im Gebet. Der Herr selbst offenbarte ihm, welche Menschen Hilfe benötigten. Er ging durch Wände, exorzierte Dämonen bei Besessen, beantwortete nicht-ausgesprochene Fragen, heilte hoffnungslos Kranke und im Sterben liegende.

Er erschien unerwartet da, wo man ihn besonders brauchte, und kannte im Voraus die Nöte und Kümmernisse derjenigen, die seine Hilfe suchten. Er strahlte eine Kraft aus, die die Leute noch mehr anzog als seine unzähligen Wunder – die Kraft der Liebe Christi. Noch zu Zeiten seines irdischen Lebens fand er, wenn Bitten an ihn herangetragen wurden, nicht nur die richtigen Worte, um die um Hilfe Bittenden zu trösten, sondern schritt auch sogleich zur Tat. Für die Gläubigen der Welt ist der Heilige Hierarch Johannes der Wundertäter ein sofortiger Helfer für alle, die unter Miseren, Krankheiten, Kümmernissen und Bedrohungen leiden. Er ist der Beschützer der Reisenden und Tröster der Leidenden.

Vater Johannes, bete für uns zu Gott!

Apostel der letzten Tage

Die Zwangsauswanderung eines Teils der russischen Gesellschaft nach der Revolution von 1917 wurde vom Heiligen Hierarchen Johannes als eine besondere Vorsehung Gottes angesehen. Er sagte, dass der Herr, indem er das russische Volk bestrafte, es gleichzeitig auch auf den Weg zur rettenden Heilung brachte, und zwar indem er es zum Prediger der Orthodoxie auf der ganzen Welt gemacht hat. Johannes der Wundertäter selbst wurde zum weltweiten Erleuchter, der mit jedem neuen Jahr immer heller für die Menschheit schien. Durch ihn wandten sich viele Menschen auf allen Kontinenten zu Gott.

Durch die heilige Tugendtat seines apostolischen Dienstes zeigte der Heilige Hierarch Johannes, dass das Christentum für alle Menschen und zu allen Zeiten den Sinn des Lebens offenbart, und es daher nur mit ihm möglich ist, Antworten auf alle entscheidenden Fragen und Herausforderungen des Lebens zu finden.

Noch zu Zeiten seines irdischen Lebens sagte Johannes der Wundertäter, der hoffnungslos kranke Menschen heilte und zum Tode Verurteilte rettete, dass es keinen Sinn mache, den Zweck des Lebens im irdischen zu suchen, dessen Ende der Tod ist. Es sei dagegen notwendig, sich dem göttlichen, gnadenvollen, ewigen Leben zuzuwenden, dann werde auch dieses vorübergehende irdische Leben in Ordnung kommen.

Der prophetische Dienst

Johannes, der Heilige Hierarch Christi, der mit seinen Wundern die ganze Welt erfüllte, sah in die Zukunft und brachte die Gegenwart durch seine Gebete in Ordnung. Über die Zukunft Russlands sagte er:

“Das wiedererrichtete Russland ist das, was die ganze Welt braucht – die Welt, die vom Geist des Lebens verlassen ist und ganz in Angst taumelt, wie bei einem Erdbeben. Überall ist Unsicherheit, Misstrauen und Kraftlosigkeit. Man spricht vom Frieden; aber es gibt keinen Frieden, und alle bereiten sich auf den Krieg vor. Man versucht, für alle Wohlstand zu erreichen, aber das Leben wird immer aufreibender und schwieriger. Man sucht nach neuen Lebenswegen, wird sie aber nie finden, weil es sie nicht gibt”. “Für die Wiederbelebung Russlands sind alle politischen Vereine und Programme unbrauchbar: Russland benötigt die moralische Erneuerung des russischen Volkes.”

“Russland wird wieder so auferstehen, wie es schon immer auferstanden ist. Es wird auferstehen, wenn der Glaube wieder brennen wird; wenn die Menschen geistlich auferstehen; wenn ihnen der klare, feste Glaube an die Wahrheit der Worte des Heilands wieder wichtig sein wird: “Trachtet aber zuerst nach dem Reich Gottes und nach seiner Gerechtigkeit! Und dies alles wird euch hinzugefügt werden“. Russland wird auferstehen, wenn es wieder anfängt, den Glauben und die Bekenntnis zur Orthodoxie zu lieben; wenn es die orthodoxen Prediger und Bekenner sehen und lieben wird.”

“Russland wird auferstehen, wenn es nach oben schauen und sehen wird, dass alle im Russischen Lande erschienenen Heiligen im Reich Gottes lebendig sind, dass in ihnen der Geist des ewigen Lebens lebt, und dass wir mit ihnen sein und ewiges Leben erlangen müssen. Darin liegt die Rettung Russlands und der ganzen Welt.”

Der sofortige Helfer

Der Heilige Hierarch Johannes ist die verkörperte Liebe Gottes, ein grenzloser Ozean der Liebe. Er eilt zu allen Hilfebedürftigen, um ihnen – unabhängig von ihrem Glauben und ihrer Nationalität – zu helfen, noch bevor darum gebeten wurde.

Die Menschen, die die gnadenvolle Hilfe von Johannes dem Wundertäter erlebt haben, halten schon fest an seinem Bischofstalar. In allen Kümmernissen, Nöten und Miseren rufen sie seinen heiligen Namen. Vertrauen wir auf den Heiligen, heilen seine Ikonen und selbst Bücher über ihn unser seelisches und körperliches Unbehagen. Nicht selten tragen Frauen in ihren eleganten Handtaschen Bücher und Ikonen dieses Heiligen Hierarchen als wertvollen Schatz mit sich und greifen danach als Hilfsmittel in allen schwierigen Situationen. In Autos, Hubschraubern, Flugzeugen, auf und unter Wasser wirken Ikonen von Johannes dem Wundertäter als gnadenvolle Versicherungen, die bewährt wirken, wenn man den Heiligen rechtzeitig zu Hilfe ruft.

Es gibt keine Krankheiten, Kümmernisse und Nöte, in denen der Heilige Hierarch Johannes uns nicht helfen würde, unser Kreuz zu tragen.

180px Johannes von Shanghai%2C der Wundert%C3%A4ter 02. Juli   Gedenken des Heiligen Johannes von Shanghai und San Francisco

 

 

facebook 02. Juli   Gedenken des Heiligen Johannes von Shanghai und San Franciscogoogle plus 02. Juli   Gedenken des Heiligen Johannes von Shanghai und San Franciscovk 02. Juli   Gedenken des Heiligen Johannes von Shanghai und San Franciscotwitter 02. Juli   Gedenken des Heiligen Johannes von Shanghai und San Franciscoemail 02. Juli   Gedenken des Heiligen Johannes von Shanghai und San Franciscoshare save 120 16 02. Juli   Gedenken des Heiligen Johannes von Shanghai und San Francisco