Category Archives: Vordergrund

Brüder in der Einöde. Zum Gedenktag des Hl. Sergius von Radonesch

MINIATUR
Deutschsprachige Übersetzung aus dem Buch von Erzbischof Nikon Roschdestwenskij „Leben und Kämpfe unseres ehrwürdigen und gotttragenden Vaters Sergij, des Abtes von Radonesch und Wundertäters von ganz Russland“, Gesellschaft zum Gedenken der Äbtissin Taisija, St. Petersburg, 2014 Zum Kapitel I Zum Kapitel II Zum Kapitel III Kapitel IV Brüder in der Einöde Brennendes Herz. – Stefan ...

Berliner Frühlingsball

Tanzabend_DE-2017_1
30. April um 16:00 Friedrichstraße 176-179, 10117 Berlin Tanzwerkstätte: 28. April um 18:00, 29. April um 14:30 – Tietzenweg 130, 12203 Berlin 30. April um 14:30 – Friedrichstraße 176-179, 10117 Berlin Eine Spende in Höhe von 10 Euro wird pro Tanzwerkstatt erbeten.   Historische Gesellschaftstänze des ХVIII-XIX Jahrhunderts, musikalisches Programm und vieles mehr. Kleiderordnung: klassischer ...

Der gehorsame Jüngling. Zum Gedenktag des Hl. Sergius von Radonesch

MINIATUR
Deutschsprachige Übersetzung aus dem Buch von Erzbischof Nikon Roschdestwenskij „Leben und Kämpfe unseres ehrwürdigen und gotttragenden Vaters Sergij, des Abtes von Radonesch und Wundertäters von ganz Russland“, Gesellschaft zum Gedenken der Äbtissin Taisija, St. Petersburg, 2014   Zum Kapitel I Zum Kapitel II Kapitel III Der gehorsame Jüngling Nöte im russischen Land. – Erhöhung von ...

Erzbischof Mark (Arndt): “Wir müssen nur eines fürchten – die Gemeinschaft mit Gott zu verlieren”

Erzbischof Mark (Arndt) von Berlin und Deutschland
Mönch Raphail (Popov) Erzbischof Mark (Arndt) von Berlin und Deutschland darüber, warum Eltern es aufgeben, Kinder in den Religionsunterricht zu schicken, und warum Priester gegen Sodomie auftreten, ob Europa muslimisch wird, und was Freiheit ist.   Wird etwa Europa vom Angriff der Muslime hinweggefegt? - Vladyka, heute sind Thema Nr. 1 die ISIS, der internationale ...

Patriarch Kirill: „Bedrohliche und gefährliche Zeichen offenbart uns der heutige Tag“

216823.p
Moskau, 9. Oktober 2015 Am 8. Oktober 2015, am Tag der Entschlafung des ehrwürdigen Sergij, des Abtes von Radonesch, zelebrierte Patriarch Kirill die Göttliche Liturgie in der Uspenskij-Kathedrale der Hl.-Troize-Sergiewa-Lawra. Nach dem Ende des Gottesdienstes wandte sich der Vorsteher der Russischen Kirche vom Balkon der Patriarchengemächer mit einem Mahnwort des Ersthierarchen an das Volk, in ...

Erzbischof Mark (Arndt): “Wir, die Christen, – sind nicht von dieser Welt. Und wir sollen uns nicht an diese Welt anpassen”

216798.p_MINI
Mönch Rafail (Popow) Erzbischof Mark (Arndt) von Berlin und Deutschland spricht über das Leben und die Kindererziehung in einer Welt, welche vom antichristlichen Geist durchtränkt ist, über die Herausforderungen, vor denen das zeitgenössische Mönchstum steht, über Gadgets und Computer in der Kirche und über das orthodoxe Verständnis von Freude und Glück. Einzige Pflicht – orthodoxer ...

DER GESEGNETE KNABE. Zum Gedenktag des Hl. Sergius von Radonesch

MINIATUR
Deutschsprachige Übersetzung aus dem Buch von Erzbischof Nikon Roschdestwenskij „Leben und Kämpfe unseres ehrwürdigen und gotttragenden Vaters Sergij, des Abtes von Radonesch und Wundertäters von ganz Russland“, Gesellschaft zum Gedenken der Äbtissin Taisija, St. Petersburg, 2014   Zum Kapitel I Kapitel II Der gesegnete Knabe Schwache Erfolge im Lesen und Schreiben. – Kummer des Kindes. ...

Kloster der heiligen Großfürstin Elisabeth feiert sein 10-jähriges Jubiläum. Einladung

10 Jahre Kloster
      ...

Im Herzen Russlands – eine Pilgerreise

Pilgerreise_im Herzen Russlands
Orthodox-christliche Pilgerreisen gelten den geheiligten Stätten der Anbetung Gottes, den Wirkstätten der christlichen Heiligen, sollen uns auf dem Weg persönlicher Heiligung neue Wege vermitteln. Ende Juli dieses Jahres veranstaltete die deutschsprachige orthodoxe Gemeinde, Berlin-Lankwitz, erstmals seit ihrer Gründung am 27. 5. 2002 eine Pilgerreise zu den Reliquien ihres Patrons, des Narren in Christo, des Heiligen ...

Wohltätigkeit

SVJATOGORSKAJA LAVRA
Unsere Gemeinde unterstützt mit dem Segen unseres Erzbischofs Mark zur Zeit zwei Wohltätigkeitsprojekte im Rahmen der Diözese. Zum einen die Unterstützung und Begleitung der Heilung schwerkrankerKinder aus Russland, der Ukraine, Weißrussland und Deutschland (“Guttat“). Hierfür organisierte die Schwesternschaft der Gemeinde ein Wohltätigkeitskonzert, bei welchem wir auch Dank der Unterstützung der Künstlerin (Elena) 200 € sammeln ...